Smarter E Europe zeichnet intelligente Lösungen aus

Die Bewerbungsphase für den Smarter E Award hat begonnen. Wie der Veranstalter der Messe in München, Solar Promotion, mitteilt, können sich Hersteller von Solarkomponenten und Speichern, Projektierer, Anlagenbetreiber und alle anderen, die eine innovative Idee für den Ausbau der Photovoltaik haben, für den Wettbewerb anmelden.

Preise in vier Kategorien

Die begehrten Preise werden auch in diesem Jahr wieder in vier Kategorien vergeben. So prämiert der Veranstalter der Smarter E Europe unter anderem herausragende Projekte zur Strom- und Wärmeerzeugung. In der Kategorie Smart Renewable Energy geht es um Lösungen der intelligenten Ökostromnutzung vor Ort. Weitere Preise gibt es für neue und innovative Photovoltaikprodukte. Das betrifft nicht nur Module oder Wechselrichter, sondern auch alle anderen Komponenten eines Solarsystems von der Unterkonstruktion über die Stromleitung bis hin zu Lösungen für die Wartung von Anlagen. In einer vierten Kategorie gibt es zudem noch Preise für innovative Speicherlösungen.

Interessenten können sich bis zum 31. März 2020 mit ihren Lösungen für den Wettbewerb anmelden. Informationen zur Registrierung und zu den Voraussetzungen für eine Teilnahme finden Sie auf der Internetseite der Smarter E Europe. (su)

Zum weiterlesen:

Die Gewinner des Intersolar Award 2019

Unser Newsletter erscheint nun zweimal wöchentlich! Noch mehr Produkte, News und praktische Tipps für die Profis unserer Branche!

Lesen Sie auch:  Österreich installiert drei Prozent weniger

Quelle: Photovoltaik.eu

Dieser Artikel wurde erstellt von: ET-News



ET-News ET-News schrieb bereits 1956 Beiträge auf ET-News.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.