Nachhaltigkeits- und Energiewendetage vom 18.–21. September

Umweltminister Franz Untersteller: „Trotz Corona bieten die Nachhaltigkeits- und Energiewendetage auch dieses Jahr ein attraktives Programm“

Anders als in den Vorjahren finden die Nachhaltigkeitstage und die Energiewendtage Baden-Württemberg in diesem Jahr an einem Termin statt. Von morgen (18.09.) bis zum Sonntag (20.09.) gibt es landesweit über 1.300 Angebote – spannende Projekte, Veranstaltungen und Aktionen. Es sind Angebote von Bürgerinitiativen, Verbänden und Vereinen, von Kommunen, Stadtwerken und Unternehmen. Sie alle haben mit Nachhaltigkeit und Energiewende zu tun und stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Klima und Energie“.

„Ich freue mich sehr, dass sich trotz der Corona-Pandemie im ganzen Land wieder Menschen gefunden haben, die sich mit Herzblut für Klimaschutz und Energiewende engagieren und ihre Ideen und Initiativen anderen vorstellen wollen“, sagte Umweltminister Franz Untersteller. „Das zeigt: Baden-Württembergerinnen und Baden-Württemberger wollen mitmachen und die Zukunft gestalten.“

Minister Untersteller wird in den nächsten Tagen in verschiedene Städte des Landes fahren, um selbst an den Nachhaltigkeits- und Energiewendetagen teilzunehmen.

Freitag, 15:00 Uhr: Klima-Challenge der AOK mit Baumpflanzaktion in Karlsdorf-Neuthard

Samstag,

10:30 Uhr: Tag der Offenen Tür und Rundgang Neubau Stadtwerke in Leinfelden-Echterdingen

12:15 Uhr: Vorstellung aktuelle Projekte und Arbeit Erneuerbare Energien in Rottenburg

14:15 Uhr: Nachhaltigkeitsspaziergang mit Oberbürgermeister Pascal Bader in Kirchheim unter Teck

Lesen Sie auch:  Whitepaper: Zentrales Anlagenlayout – dezentrales Wechselrichterkonzept

16:00 Uhr: Unternehmensführung EFA-S mit Teilnahme der Jugendbeiräte der JIN (Jugendinitiative Nachhaltigkeit) in Zell unter Aichelberg

Sonntag,

12:00 Uhr: Besuch Windkraft Ingersheim im Rahmen einer Fahrradtour

14:45 Uhr: „Grüne“ Hausführung Hotel Schwarzwald Panorama in Bad Herrenalb

17:00 Uhr: Besuch Haus des Waldes in Stuttgart-Degerloch

Weitere Informationen

Nachhaltigkeits-Netzwerk Baden-Württemberg

Energiewendetage Baden-Württemberg

Quelle: Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Dieser Artikel wurde erstellt von: ET-News



ET-News ET-News schrieb bereits 2516 Beiträge auf ET-News.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.