Bitter für Bitterfeld: Solibro Hitech und TS Solar melden Insolvenz an

Die in Bitterfeld-Wolfen ansässigen Dünnschichtanbieter TS Solar (Cadmiumtellurid) und Solibro Hitech (CIGS) haben Insolvenz angemeldet. Beide sind frühere Tochterunternehmen von Q-Cells, die jedoch seit einigen Jahren auf eigenen Füßen stehen. TS Solar hat versucht, die Technologie der Solarmodule mit Cadmiumtellurid weiterzuentwickeln, die einst unter dem Markennamen Calyxo angeboten wurde.

Solibro HiTech ging aus Solibro hervor und war vor allem auf CIGS-Module für Fassaden spezialisiert. Das Unternehmen gehört zum chinesischen Hanergy-Konzern. Solibro seinerseits hatte schon im Herbst 2019 das Handtuch geworfen.

Die Gehälter der Beschäftigten sind zunächst für drei Montage durch das Arbeitsamt gesichert. Bis zum Frühjahr müssen die Insolvenzverwalter neue Investoren finden. (HS)

Zum Weiterlesen:

Betreiber von Caterva-Speichern für neue Community gesucht

Von Pleiten und Hoffnungen

Solibro eröffnet Insolvenzverfahren

Quelle: Photovoltaik.eu

Dieser Artikel wurde erstellt von: ET-News



ET-News ET-News schrieb bereits 1975 Beiträge auf ET-News.de.

Lesen Sie auch:  TV-Hersteller rechnen mit steigenden Absatzzahlen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.