BG ETEM schaltet Corona-Hotline für Präventionsfragen

(08.04.2020) Die aktuelle Corona-Pandemie stellt viele Unternehmen vor große Herausforderungen. "Was ist auf Bau- oder Montagestellen zu beachten?", "Welche Maßnahmen müssen in Dentallaboren oder in Wäschereien getroffen werden?", so oder ähnlich lauten die Fragen, die sich Verantwortliche in den Mitgliedsunternehmen der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) gerade stellen.

Quelle: BGETEM

Dieser Artikel wurde erstellt von: ET-News



ET-News ET-News schrieb bereits 2279 Beiträge auf ET-News.de.

Lesen Sie auch:  Immobilienkonzern Vonovia startet 1.000-Dächer-Programm

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.