Vimcar: Alle Fahrzeuge im Blick

Die Verwaltung des Fuhrparks ist im Alltag gerade für kleine und mittelständische Betriebe oft eine große Herausforderung: Zettelwirtschaft aus oft lückenhaften oder unleserlichen Fahrtenbüchern, Kauf- oder Mietverträge, Tankbelege, Quittungen der Werkstatt und Termine machen im Betriebsablauf den genauen Überblick über die Kosten und Aufgaben im Fuhrpark meist unmöglich.

Digitale Verwaltung der Fahrzeuge

Deshalb verwalten immer mehr Betriebe ihre Fahrzeuge digital. Das Berliner Unternehmen Vimcar hat dazu speziell für kleine und mittelständische Betriebe eine Managementsoftware entwickelt, die sämtliche Aufgaben rund um den Fuhrpark automatisiert und digitalisiert.

Die Telematiklösung zeichnet jede Fahrt auf, so wird kein Kilometerstand mehr vergessen. Damit wird den Fahrern eine zusätzliche Aufgabe vor jedem Termin von den Schultern genommen. Über 70.000 Fahrzeuge aus verschiedenen Industrien – vom kleinen Handwerksbetrieb bis zum Großunternehmen wie Abus – sind bereits mit Vimcar ausgestattet.

Von leidigem Thema entlastet

„Gerade kleine und mittelständische Betriebe brauchen keine umständliche Software, die aufwändig installiert und gewartet werden muss“, erläutert Vimcar-Geschäftsführer Christian Siewek. „Sie wollen schnell, einfach und zuverlässig vom leidigen Thema Firmenwagen entlastet werden – und dabei nicht nur viel Zeit, sondern auch bares Geld sparen.“

So beläuft sich die durchschnittliche Steuerersparnis durch das Führen eines digitalen Fahrtenbuchs gegenüber der Ein-Prozent-Regel auf 2.750 Euro.

Pakete auswählen und kombinieren

Vimcar Fleet bietet deswegen eine intuitive und praktische Alternative – ohne aufwändige Einrichtung und hohe Kosten. Unternehmen können verschiedene Pakete wählen und sie individuell kombinieren:

Lesen Sie auch:  Energiemonitoringsoftware powermanager mit direkter Cloud-Anbindung

Fleet Admin: Alle Fahrzeuge, Dokumente und Fahrer werden digital an einem Ort verwaltet. Inklusive Kostenmanagement, Fahrzeugbuchung und integrierter Führerscheinkontrolle.

Fleet Geo: Die GPS-gestützten Funktionen ermöglichen die Kontrolle über den Fuhrpark. Diese beinhalten eine Routendokumentation, Fahrzeugortung und Bewegungsmelder.

Fleet Fahrtenbuch: Das elektronische Fahrtenbuch zeichnet alle Fahrten automatisch auf. Mit nur wenigen Klicks können die Fahrten kategorisiert und ein finanzamtkonformer PDF-Export erstellt werden.

Fleet Pro: Das All-in-One-Paket enthält Fleet Admin, Fleet Geo und Fleet Fahrtenbuch.

Vimcar-Tankkarte: Tankkosten fließen automatisch in Vimcar Fleet ein und stehen zur Analyse bereit. Gleichzeitig erhalten Nutzer Preisnachlässe an ausgewählten Tankstellen. (HS)

Quelle: Photovoltaik.eu

Dieser Artikel wurde erstellt von: ET-News



ET-News ET-News schrieb bereits 1759 Beiträge auf ET-News.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere