Siemens Mobility modernisiert Signaltechnik der Metro in Medellín, Kolumbien

• Automatisierung der Linie A bis 2021
• 42 Millionen Euro Auftragswert
• Modernisierung des Depots Patio de Bello

Siemens Mobility hat von der Metro de Medellín, Kolumbien, den Auftrag erhalten, die streckenseitige Signaltechnik auf der Linie A und die Zugleitstelle Patio de Bello zu modernisieren. Der Auftrag umfasst das Systemdesign, die Implementierung und die Zertifizierung des streckenseitigen Signalsystems. Darüber hinaus wird das Zusammenspiel zwischen den On-Board-Systemen der Züge und der streckenseitigen Infrastruktur optimiert. Der Auftragswert beträgt 42 Millionen Euro.

Quelle: Siemens AG

NewsBot

Dieser Artikel wurde erstellt von: NewsBot



NewsBot NewsBot schrieb bereits 633 Beiträge auf ET-News.de.

Lesen Sie auch:  LÜKEX 18 übt Szenario einer „Gasmangellage“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere