PV Guided Tours: Die Neuheiten gezielt entdecken

Das Fachmedium photovoltaik und die englischsprachige Website PV Europe sowie The smarter E Europe bieten Planern, Installateuren und Architekten geführte Rundgänge zu den Innovationen für die solare Energiewende an.

Diese Rundgänge sind themenbezogen, die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Rundgänge werden an allen drei Messetagen vom 15. bis 17. Mai 2019 in deutscher Sprache sowie am Mittwoch und Donnerstag zusätzlich in englischer Sprache angeboten.

Für diese Touren können Sie sich anmelden:

  • Stromspeicher für private Anwendungen (Heimspeicher)
  • Stromspeicher und Offgrid-Lösungen für Gewerbe und Industrie
  • DC-Solargeneratoren (Hochleistungsmodule und smarte Module, Verkabelung, Reinigung, Wartung, Drohnen, Parkmanagement)
  • Gebäudeintegration (BIPV): Indachsysteme, solare Dachziegel, Fassadensysteme
  • Montagesysteme (Flachdach, Schrägdach, Freilandanlagen, Carports)
  • Sektorkopplung I: intelligente Leistungselektronik und Wärme (Heizwärme, Warmwasser, Kühlung),
  • Sektorkopplung II: Elektromobilität und Ladetechnik

Die Gruppen werden von einem fachlich kompetenten Redakteur geführt. An den Messeständen der kooperierenden Unternehmen stehen Ingenieure und Vertriebsexperten bereit, um die Innovationen vorzustellen und die Fragen der Teilnehmer zu beantworten. Jeder Rundgang dauert etwa zwei Stunden. (PF)

Hier geht es zur Anmeldung.

Quelle: Photovoltaik.eu

NewsBot

Dieser Artikel wurde erstellt von: NewsBot



NewsBot NewsBot schrieb bereits 640 Beiträge auf ET-News.de.

Lesen Sie auch:  Roboter tanzen im Dietzhölztal

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere