Northvolt: Neues Batteriewerk in Skellefte

Die Bauarbeiten beginnen im August 2019. Schon seit März 2018 laufen die ersten vorbereitenden Arbeiten im Tiefbau. Wenn die Fabrik voll ausgebaut ist, wird sie eine Batteriekapazität von insgesamt 32 Gigawattstunden pro Jahr produzieren.

Für Skellefteå ist das neue Werk eine gute Nachricht, schafft es doch zwischen 2.000 und 2.500 Arbeitsplätze. Skellefteå liegt in der nordschwedischen Provinz Västerbottenslän. Dort sollen unter anderem rund 7.000 neue Wohnungen entstehen, um das Personal des neuen Batteriewerks unterzubringen. Das Projekt wird von der schwedischen Regierung, der Europäischen Union und mehreren Universitäten unterstützt. (HS)

Kennen Sie unser Themenheft Stromspeicher, das zur Fachmesse The smarter E Europe in München erschien? In der Maiausgabe der photovoltaik erfahren Sie alles über die Neuheiten bei Heimspeichern und Gewerbespeichern sowie die Verbindung mit der Elektromobilität. Abonnenten können alle Beiträge seit Erscheinen auch online lesen. In unserem neuen Webshop gibt es unsere Hefte auch auf Einzelbestellung.

Quelle: Photovoltaik.eu

Dieser Artikel wurde erstellt von: ET-News



ET-News ET-News schrieb bereits 1233 Beiträge auf ET-News.de.

Lesen Sie auch:  Wer CO2 einspart darf Steuern sparen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere