Neuer Überspannungsschutz für DC-Systeme

Häufig kommen Technologien wie das Schnellladen oder Batteriespeichersysteme mit DC-Strom zum Einsatz. Dafür sind spezielle Ableiter mit erweiterten Sicherheitsanforderungen nötig, wie zum Beispiel größere Luft- und Kriechstrecken.

Da die Gleichspannung im Gegensatz zur Wechselspannung keinen Nulldurchgang hat, können entstehende Lichtbogen nicht selbstständig gelöscht werden. In der Folge können leicht Brände entstehen.Raycap bietet mit dem Probloc B 1000 DC ein Produkt, das gemäß UL-Type 2 CA zertifiziert und zukunftssicher für eine Vielzahl reiner DC-Quellen ausgelegt ist.

Mit einer patentierten Abtrennvorrichtung mit Drehmechanismus wird ein auftretender Schaltlichtbogen sicher gelöscht. Durch das hohe Eigenlöschvermögen kann ein prospektiver Kurzschlussstrom von 50 Kiloampere getrennt werden, wie ihn ein Batteriespeicher verursachen könnte. (nhp)

www.raycap.de

Quelle: Photovoltaik.eu

Dieser Artikel wurde erstellt von: NewsBot



NewsBot NewsBot schrieb bereits 880 Beiträge auf ET-News.de.

Lesen Sie auch:  Intelligente Steuerung von Varta-Speichern

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere