Modulpreise bleiben stabil

An den Preisen für Solarmodule hat sich in den vergangenen Wochen kaum etwas geändert. Das zeigt das aktuelle Preisbarometer des Onlinemarktplatzes für Solarmodule PV Xchange für den Monat April 2019. So haben sich vor allem die Preise für effiziente Module mit hoher Leistung überhaupt nicht verändert. In diese Kategorie fallen Module mit einer Leistung ab 290 Watt oder Module mit PERC-, HIT-, N-Typ- oder rückseitig kontaktierten Solarzellen. Diese werden durchschnittlich weiterhin mit 35 Cent pro Watt Leistung gehandelt. Damit bleibt dieser Preis seit Januar dieses Jahres stabil.

Abwärtsbewegung wieder ausgeglichen

Mit nur einem Cent mehr werden im Schnitt die vollständigen schwarzen Module gehandelt. Hier handelt es sich um Module mit schwarzen Zellen, schwarzer Rückseitenfolie und schwarzem Rahmen. Diese ästhetisch ansprechende Variante leistet in der Regel zwischen 200 und 320 Watt. Immerhin hat es hier im März eine Bewegung nach oben gegeben, die aber nur einen Cent pro Watt ausmacht und die Abwärtsbewegung im Januar dieses Jahres wieder ausgleicht.

Stabil sind auch die Preise für Standardmodule mit 60 Zellen, Alurahmen, weißer Rückseitenfolie und einer Leistung zwischen 260 und 285 Watt. Diese Module wurden im März für einen Preis von durchschnittlich 0,26 Cent pro Watt gehandelt – ein Preisrückgang um einen Cent pro Watt. Preisstabilität herrscht auch bei den Billigmodulen. Hier handelt es sich um Module insolvent gewordener Hersteller, Gebrauchtmodule, Paneele ohne oder mit nur eingeschränkter Garantie und um Module zweiter Wahl. Für diese zahlte der Kunde im März durchschnittlich 20 Cent pro Watt. (SU)

Lesen Sie auch:  Kaco konzentriert sich auf Geschäft mit Stringwechselrichtern

Haben Sie unsere PV Guided Tours in München schon auf dem Schirm?

Zur Intersolar Europe, zur EES Europe und zur Power2Drive 2019 bieten wir wieder brandaktuelle Rundgänge zu den Brennpunkten der Innovationen an, darunter auch zur E-Mobilität. Jetzt schnell anmelden!

Quelle: Photovoltaik.eu

Dieser Artikel wurde erstellt von: NewsBot



NewsBot NewsBot schrieb bereits 757 Beiträge auf ET-News.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere