MES-Expo: Neue Fachmesse zur digitalen Mobilität

Vom 5. bis 7. November bietet die neue Fachmesse auf dem Berliner Messegelände vor allem Elektronikzulieferern eine Plattform, auf der sie sich zur Digitalisierung der Mobilität informieren und austauschen können. Vorerst ist eine Durchführung der Messe im Zweijahresturnus geplant.
Die Kernthemen der MES-Expo sind neben Elektromobilität sowie automatisiertes und autonomes Fahren auch Konnektivität und Cybersicherheit. Dabei geht es sowohl um Automobile als auch um Nutzfahrzeuge und den Schienenverkehr. Inhaltlich begleitet wird die Messe von kurzen und konzentrierten Dialogforen, die der ZVEI organisiert.
Dass es einen eigenen Bereich für Start-ups auf der MES geben wird, befürwortet Olaf Zinne, Geschäftsführer der ZVEI-Plattform Smart Mobility. „Immer mehr etablierte Akteure im Mobilitätssektor setzen auf Kooperationen mit jungen Unternehmen, denn die Kombination aus Agilität und Innovation auf der einen Seite und Erfahrung und profunde Branchenkenntnisse auf der anderen Seite ebnen den Weg für zukunftsfähige Geschäftsmodelle”, betont Zinne.

Quelle: ZVEI

Dieser Artikel wurde erstellt von: NewsBot



NewsBot NewsBot schrieb bereits 971 Beiträge auf ET-News.de.

Lesen Sie auch:  Publikation „Qualifikation von Zwischenkreisfilmkondensatoren“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere