Legrand Systems erzielt beim Deutschen Rechenzentrumspreis zweiten Platz

Baiersdorf, 30. April 2019. Der renommierte Deutsche Rechenzentrumspreis wurde dieses Jahr am 11. April 2019 während der Future Thinking in Flörsheim am Main verliehen. Legrand Systems erzielte dabei mit einer Stromversorgung für IT-Racks Platz 2 in der Kategorie „Innovationen im Whitespace“.

 

Die neue, zum Patent angemeldete Outlet-Technologie HDOT Cx ermöglicht es, dass die dicht aneinander gereihten Anschlussbuchsen der intelligenten PDUs (Power Distribution Units) von Legrand Systems universell alle Cx-Gerätestecker aufnehmen können. Die Auslässe sind so geformt, dass sowohl die Kontaktstifte von C14- als auch C20-Steckern passen. So müssen Datacenter-Betreiber bei diesen PDUs keine Anschlussvarianten und Module mehr für unterschiedliche Steckerstandards vorhalten. Die High-Densitiy-PDUs sparen somit Platz, Energie und Kosten. Zudem können Colocation-Anbieter damit die Rack-basierte Stromversorgung in ihren Rechenzentren ohne viel Aufwand standardisieren.

Weitere Infos zu den intelligenten PDUs mit der neuen HDOT-Cx-Outlet-Technologie finden sich auf: www.legrand-systems.com

Bild: Die Gewinner des Deutschen Rechenzentrumspreises 2019 in der Kategorie „Innovationen im Whitespace“. Ralf Ploenes, zweiter von links und Geschäftsführer von Legrand Systems, nahm den Rechenzentrumspreis für die neue, flexible Stromversorgung im Rack entgegen. Quelle: Legrand Systems

Legrand Systems GmbH

Tel +49 9133 47960-0

E-Mail moc.s1569064223metsy1569064223s-dna1569064223rgel@1569064223ofni1569064223

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere