Gut vernetzte Wärmepumpe

Erhältlich ist die Pure-Variante von GDTS mit sechs Kilowatt Heizleistung und einem 180 Liter fassenden Warmwasserspeicher. Das Display der Inneneinheit dient dabei als Statusanzeige. Die Steuerung funktioniert intuitiv über die GDTS Home App: Dafür muss die Inneneinheit des Systems M Pure per LAN mit dem Internet verbunden sein.

Die Außeneinheit der Wärmepumpe kommt in den Farben Graualuminium und Seidengrau. Dabei läuft das System M relativ leise, was insbesondere bei kleinen Grundstücken und direkter Nähe zum Nachbarn wichtig ist. Es nutzt zudem die Vorteile der Integraltechnologie, weil mit Ventilator draußen und Verdichter drinnen die Schallquellen voneinander entkoppelt sind. Fünf Meter Abstand zum Grundstück des Nachbarn sind damit völlig ausreichend. Die Inneneinheit misst 60 mal 60 Zentimeter Grundfläche, die Außeneinheit 60 mal 50 mal 87 Zentimeter. (nhp)

www.dimplex.de

Quelle: Photovoltaik.eu

NewsBot

Dieser Artikel wurde erstellt von: NewsBot



NewsBot NewsBot schrieb bereits 509 Beiträge auf ET-News.de.

Lesen Sie auch:  Rinspeed-Car „Snap“ setzt auf HARTING Schnellladetechnik

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere