Forscher suchen Altanlagen

Weil die Photovoltaik vor 15 Jahren noch am Anfang stand, haben die Forscher unsere Redaktion um Hilfe gebeten. Wir fragen nun: Wer hat Anlagen, die aus der Frühzeit des EEG stammen? Das können kleine Dachanlagen oder große Freilandgeneratoren sein. Wer solche älteren Module verbaut hat, besitzt einen langen Erfahrungsschatz – auch wenn er es nicht weiß. Denn mehr als 95 Prozent der Anlagen wurden erst nach 2007 errichtet. (HS)

Wenn Sie die Forschungen zur Qualität von Solarmodulen unterstützen möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail an Dr. Rafael Fritz vom Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE in Kassel:

ue.tc1558508095ejorp1558508095-ocer1558508095g@oce1558508095rg1558508095

Die Website des Projekts finden Sie hier.

Quelle: Photovoltaik.eu

Dieser Artikel wurde erstellt von: NewsBot



NewsBot NewsBot schrieb bereits 865 Beiträge auf ET-News.de.

Lesen Sie auch:  Erneute Pflicht zur Preisansage zur Eindämmung von Ping-Anrufen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere