Duo-Ladestation im öffentlichen Raum

Sie entspricht den Richtlinien der internationalen Norm IEC 61851 und bietet die Möglichkeit, zwei Fahrzeuge in den Modi 1, 2 und 3 dieser Norm gleichzeitig aufzuladen. Da zwei Fahrzeuge gleichzeitig von derselben Ladestation aus aufgeladen werden können, werden die Installationskosten und die ästhetischen Auswirkungen dieser Infrastrukturen im öffentlichen Raum minimiert.

Die Ladestationen der City-Duo-Reihe sind in ein- und dreiphasiger Ausführung und mit Leistungen von 7,4 bis 22 Kilowatt erhältlich, so dass ein Elektrofahrzeug je nach Fahrzeugmodell in ein bis sechs Stunden voll aufgeladen werden kann.

Die Duo-Ladestationen sind mit einem robusten Kabelrückhalte- und Verriegelungssystem ausgestattet, um eine Kabelentnahme durch unbefugte Personen zu verhindern. Im Falle eines Stromausfalls sind die Ladestationen mit einer Batterie ausgestattet, die ihnen eine Mindestlaufzeit von einer Stunde ermöglicht und die Kabelrückhaltung während dieser Zeit gewährleistet. (HS)

Weitere Informationen gibt es hier.

Quelle: Photovoltaik.eu

Dieser Artikel wurde erstellt von: ET-News



ET-News ET-News schrieb bereits 1233 Beiträge auf ET-News.de.

Lesen Sie auch:  Kohleausstieg erfordert Solar-Turbo

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere