Dünnschichtmodule von Calyxo mit erhöhtem Wirkungsgrad

Calyxo hat den Wirkungsgrad seiner Dünnschichtmodule gesteigert. Das Unternehmen aus Bitterfeld-Wolfen verbesserte die Leistung um rund 20 Prozent von 90 auf 111 Watt pro Modul.

Der Wirkungsgrad der Module erreicht damit nun 15,4 statt vorher 13 Prozent. Die Produktion ist bereits angelaufen. Calyxo hat die neue Modulgeneration gemeinsam mit der Muttergesellschaft TS Group in nur sechs Monaten Entwicklungszeit zur Marktreife gebracht. Mithilfe patentierter Prozessverbesserungen und weiterer Investitionen will Calyxo zeitnah einen Wirkungsgrad von 18 Prozent erzielen. Dünnschichtmodule auf Basis der Cadmiumtellurid-Technologie haben ein besseres Schwachlichtverhalten als polykristalline Module und erzielen deshalb auch bei diffusem Licht gute Erträge. Mit dem Wirkungsgrad von 15,4 Prozent kommt die Technologie schon in die Nähe der herkömmlichen polykristallinen Produkte, ist aber deutlich preiswerter. (PF)

Quelle: Photovoltaik.eu

NewsBot

Dieser Artikel wurde erstellt von: NewsBot



NewsBot NewsBot schrieb bereits 633 Beiträge auf ET-News.de.

Lesen Sie auch:  Neues Video: Isolationsfehler lokalisieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere