Citel: Kombiableiter für Großanlagen

Durch eine Trennvorrichtung erfolgt demnach die sofortige Trennung der Stromkreise und eine optische Meldung am Gerät. Zudem kann der Zustand jederzeit durch einen potenzialfreien Kontakt ausgelesen werden. Das Gerät erfüllt die Normen EN 50539-11,sowie VDE 0675-39-12, VDE 0185-305-3 Beiblatt 5 und VDE 0100-712.

Durch einen leckstromfreien Betrieb sei ein wirtschaftliches Führen der Anlage möglich, erklärt Citel. Zudem entstünden bei Isolationsfehlern keine Beschädigungen. Das Gerät ist zudem modular mit steckbaren, austauschbaren Schutzmodulen ausgerüstet, die eine einfache und schnelle Wartung ermöglichen. (nhp)

www.citel.de

Quelle: Photovoltaik.eu

Dieser Artikel wurde erstellt von: ET-News



ET-News ET-News schrieb bereits 1242 Beiträge auf ET-News.de.

Lesen Sie auch:  Rittal produziert in einer Smart Factory

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere