BSW Solar feiert 40-jähriges Jubiläum

„Die Photovoltaik hat sich in den vier Jahrzehnten von einer Weltraumtechnologie zur günstigsten Stromquelle entwickelt. Keine andere Energieform verfügt über eine höhere Akzeptanz in der Bevölkerung, kann höhere Zuwachsraten vorweisen und bietet so viel saubere Energie fürs Geld“, sagt BSW- Hauptgeschäftsführer Carsten Körnig. Den BSW Solar gibt es formal seit 2006, aber bereits im Jahr 1979 wurde der Verband mittelständischer Solarindustrie gegründet.

Mittlerweile sind in Deutschland rund 4 Millionen Solaranlagen zur Strom- und Wärmeerzeugung installiert. Nach der gelungenen Markteinführung stünden nun Themen wie PPA, Prosumer, Peer2Peer und Digitalisierung im Fokus. Verbandsziel sei es, solaren Systemlösungen nun auch im Mobilitäts- und Wärmesektor zum Marktdurchbruch zu verhelfen. „Mit der Sektorenkopplung entsteht eine Vielzahl neuer Geschäftschancen, die wir jetzt gemeinsam erschließen wollen“, sagt Körnig. Der BSW empfiehlt, den jährlichen Ausbau der Solarstromkapazitäten auf mindestens zehn Gigawatt zu erhöhen, um die Klimaschutzziele zu erreichen.

E-Schwalbe zu gewinnen

Der Bundesverband Solarwirtschaft veranstaltet zum 40. Geburtstag ein Jubiläumsgewinnspiel bei Twitter. Wer bis zum 19. November 2019 mit seinem Tweet mit dem Hashtag #bswintersolar die meisten Retweets gesammelt hat, erhält eine E-Schwalbe. (nhp)

Eine weiteres Jubiläum:Sharp feiert 60 Jahre Solargeschichte

Quelle: Photovoltaik.eu

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere