Siemens tritt Energy Web Foundation bei

• Führende Allianz für Blockchain-Entwicklungen speziell für die Energiewirtschaft
• Siemens gestaltet die Zukunft von blockchain-basierten, transaktionsorientierten Energieanwendungen proaktiv mit

Die Siemens Divisionen Energy Management und Power Generation Services sind der Energy Web Foundation (EWF) beigetreten. Die gemeinnützige Organisation hat die Aufgabe, den kommerziellen Einsatz der Blockchain-Technologie im Energiesektor zu beschleunigen. Mit einer wachsenden Mitgliederzahl von Unternehmen, Start-ups und Investoren, die in der Energiewirtschaft tätig sind, ist der EWF die führende Allianz für Blockchain-Entwicklungen, die speziell auf die Bedürfnisse der Energiewirtschaft zugeschnitten ist. Als Mitglied der EWF-Organisation will Siemens die Zukunft von blockchain-basierten, transaktionsorientierten Energieanwendungen, neuen prosumentenorientierten Anwendungsfällen sowie Geschäftsmodellen rund um den Betrieb von verteilten Energiesystemen, Mikronetzen und die Finanzierung proaktiv gestalten.

Quelle: Siemens AG

Dieser Artikel wurde erstellt von: NewsBot



NewsBot NewsBot schrieb bereits 870 Beiträge auf ET-News.de.

Lesen Sie auch:  Solarwatt unterstützt Demonstrationen für Klimaschutz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere