Reihenklemmen mit Hebel lassen Schraubendreher überflüssig werden

Für den Leiteranschluss wird bei den Reihenklemmen mit Hebel kein Werkzeug benötigt. Das Öffnen sowie Schließen der Klemmstelle erfolgt durch den Hebel ganz einfach per Hand. Besonders beim Anschließen von Leitern im Feld profitiert der Anwender von der intuitiven und komfortablen Handhabung. Die Hebel bleiben in der geöffneten Position stehen und ermöglichen so das gleichzeitige Anschließen schwer biegsamer Leiter mit großen Querschnitten. Der Leiteranschluss von eindrähtigen und mehrdrähtigen Leitern sowie feindrähtigen Leitern mit gasdicht aufgecrimpten Aderendhülsen kann auch dank der Push-in CAGE CLAMP® durch direktes Stecken erfolgen.

WAGO TOPJOB S mit Hebel
Bild: WAGO

Vorteile:

– Alle Leiterarten können einfach und intuitiv per Hand angeschlossen und gelöst werden.

– Hebel bleibt ohne Kraftaufwand geöffnet; beide Hände sind frei zum Verdrahten.

– Eindeutige Hebelstellung signalisiert die offene bzw. geschlossene Klemmstelle.

– Auch schwer biegsame Leiter können einfach durch die seitliche Leitereinführung angeschlossen werden.

Quelle: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG

Risser

Dieser Artikel wurde erstellt von: G. Risser



G. Risser schrieb bereits 569 Beiträge auf ET-News.de.

Lesen Sie auch:  UP Bluetooth-Receiver zur Anbindung an die Musikanlage

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere