Prokon steigt in die Photovoltaik ein

Die Energiegenossenschaft Prokon mit Sitz in Itzehoe hat seine ersten beiden Solarkraftwerke in Betrieb genommen. Bisher haben sich die 38.000 Energiegenossen von Prokon ausschließlich auf den Bau und den Betrieb von Windenergieanlagen konzentriert. „Der Einstieg von Prokon in die Photovoltaik ist eine sinnvolle Ergänzung unserer bisherigen Geschäftsfelder und ein weiterer Schritt für eine saubere Energiezukunft ohne Kohlestrom“, sagt Heiko Wuttke vom Vorstand von Prokon.

670.000 Kilowattstunden Solarstrom pro Jahr

Die beiden ersten Solaranlagen haben die Genossen im Emsland errichtet. Eine Anlage ist ein Solarpark in Emsbüren mit einer Leistung von 500 Kilowatt. Die zweite Anlage liegt auf dem Dach eines Betriebs für Bio-Legehennen in Twist, nahe der niederländischen Grenze. Diese leistet immerhin 300 Kilowatt. Die beiden Generatoren produzieren voraussichtlich jedes Jahr 670.000 Kilowattstunden Strom.

Ein zweites Photovotlaikstandbein baut sich Prokon mit dem Verkauf von kleinen Dachanlagen für Eigenheime auf. Dieses Angebot realisieren die Genossen in Zusammenarbeit mit Solarplatz, einem Systemanbieter aus dem rheinischen Sinzig. Mit dem Unternehmen kooperiert Prokon schon im Bereich Stromversorgung für Privathaushalte. Die privaten Dachanlagen werden allerdings als Eigenverbrauchsanlagen konzipiert und sind kein Bestandteil des Bilanzkreises von Prokon. (su)

Neu:Unser Newsletter erscheint nun zweimal wöchentlich! Noch mehr Produkte, News und praktische Tipps für die Profis unserer Branche!

Lesen Sie auch:  Sehr effiziente Geräte werden künftig mit A+++ ausgezeichnet

Haben Sie unsere PV Guided Tours in München verpasst? Dann lassen Sie unsere thematischen Rundgänge per Video noch einmal Revue passieren. Ein Klick, und Sie sind mittendrin im Messegeschehen.

Jetzt für Sie geöffnet, rund um die Uhr, sieben Tage in der Woche: Unser Produktarchiv! Schauen Sie rein!

Quelle: Photovoltaik.eu

Dieser Artikel wurde erstellt von: ET-News



ET-News ET-News schrieb bereits 1242 Beiträge auf ET-News.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere