Monomodul mit 60 Zellen

In der Massenfertigung erreicht der Hersteller mit diesen Verbesserungen einen hohen Anteil in der 310-Watt-Leistungsklasse. Mit diesem Modul läutet Astronergy auch einen Wandel ein. Ab sofort werden alle monokristallinen Produkte des Unternehmens nur noch mit original MC-4-Steckern ausgeliefert, wie das unternehmen mitteilt.

Ab Herbst werden auch die Polymodule auf den einheitlichen Stecker umgestellt. Seit letztem Jahr fertigt das Unternehmen seine Module mit fünf Busbars, auch das neue ASM6610M (BF) Black Frame folgt diesem Trend.

www.astronergy.com

Haben Sie unsere PV Guided Tours in München verpasst? Dann lassen Sie unsere thematischen Rundgänge per Video noch einmal Revue passieren. Ein Klick, und Sie sind mittendrin im Messegeschehen.

Quelle: Photovoltaik.eu

NewsBot

Dieser Artikel wurde erstellt von: NewsBot



NewsBot NewsBot schrieb bereits 146 Beiträge auf ET-News.de.

Lesen Sie auch:  Hochsaison für Einbrecher - Mehr Sicherheit durch moderne Gebäudetechnik

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere