Erweiterung des Angebots für intermodale Mobilität durch Investition in Padam

• Transaktion wurde im Oktober 2018 vollzogen
• Padam schließt Finanzierungsrunde mit strategischer Investition von Siemens Mobility ab
• Padam bleibt rechtlich eigenständig und inhabergeführt
• Portfolio an intelligenter Infrastruktur für intermodale Mobilität ausgebaut
• Wachstumsstarker Anbieter von Software as a Service (SaaS) für Bedarfsverkehr

Siemens Mobility und der französische Software-Anbieter Padam mit Sitz in Paris (Frankreich) haben eine Partnerschaft vereinbart. Padam ist ein Anbieter schlüsselfertiger, auf künstlicher Intelligenz (KI)-basierender Lösungen im Bereich Mikrotransit (Demand Responsive Transportation, DRT).

Quelle: Siemens AG

ET-News

Dieser Artikel wurde erstellt von: G. Risser



G. Risser schrieb bereits 623 Beiträge auf ET-News.de.

Lesen Sie auch:  Industrial Security Appliances mit erweiterter Funktionalität für noch höheren Schutz von Netzwerken

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.