BMZ übernimmt Terra E

die große Fertigung von eigenen Batteriezellen ein. Vielmehr übernimmt das Unternehmen die Führung beim Aufbau einer europäischen Zellproduktion. Denn die Terra E Holding wurde im Mai 2017 von sechs Unternehmen der Batteriebranche gegründet. Das Ziel ist die Unabhängigkeit von chinesischen Batteriezellen. Denn alle Hersteller von Akkupacks, die dann zu stationären oder mobilen Speichern zusammengesetzt werden, kaufen ihre Grundprodukte im Reich der Mitte.

Nach dem Willen der europäischen Regierungen soll sich das ändern. Deshalb unterstützen sie den Aufbau einer europäischen Zellfertigung tatkräftig. Mit Terra E ist auch eine deutsche Lithiumionen-Zellproduktion im Rennen. (su)

Neu: Unser Newsletter erscheint nun zweimal wöchentlich! Noch mehr Produkte, News und praktische Tipps für die Profis unserer Branche!

Haben Sie unsere PV Guided Tours in München verpasst? Dann lassen Sie unsere thematischen Rundgänge per Video noch einmal Revue passieren. Ein Klick, und Sie sind mittendrin im Messegeschehen.

Quelle: Photovoltaik.eu

NewsBot

Dieser Artikel wurde erstellt von: NewsBot



NewsBot NewsBot schrieb bereits 402 Beiträge auf ET-News.de.

Lesen Sie auch:  Bundesregierung startet Förderprogramm für Solarstromspeicher

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere