LB-Management als komfortable Jalousie- und Rollladensteuerung

Als konsequente Weiterentwicklung des bekannten Jalousie-Managements präsentiert Jung jetzt das neue LB-Management. Mit zwei Einsätzen und drei möglichen Abdeckungen erfüllt das System auch Ansprüche an eine Beschattungssteuerung.

Bild: www.Jung.de
Bild: www.Jung.de

Die Bedienung des Timers Standard, mit Echtglasfront in Schwarz oder Weiß, erfolgt über die sechs Sensortasten. Im klar lesbaren Display werden die Funktionen angezeigt. Nach zwei Minuten schaltet sich das Display automatisch aus; alternativ ist aber auch die dauerhafte Anzeige der Uhrzeit möglich. Über eine Schnellprogrammierung kann die aktuelle Uhrzeit als Schaltzeit gespeichert werden. Auch die nächste Fahrzeit wird im Display angezeigt. Wurde die Sperrfunktion aktiviert, ist auch diese Information im Display sichtbar.

Die Steuertaste Universal mit Beleuchtung regelt die Beschattung zeitgesteuert oder manuell. Zwei Schaltzeiten sowie die Lüftungsposition des Behanges können gespeichert werden. Außerdem integriert ist eine Sperrfunktion. Die Bedienung ist dank der Symbole auf den Tasten selbsterklärend. Über die Steuertaste Standard mit einfacher Wippe lässt sich die Beschattung manuell steuern. Auf Druck wird die gewünschte Lüftungsposition gespeichert. Im vielfältigen Jung Design gestaltet passen sich die Geräte harmonisch der übrigen Elektroinstallation an.

Bild: www.jung.de
Bild: www.jung.de

Als extrem handwerkergerecht erweist sich die geringe Einbautiefe von nur 24mm. Das schafft mehr Platz für die Verdrahtung. Eine stabile Tragplatte aus Stahl und erhöhte Krallenauszugskräfte sorgen für festen Halt und optimale Ausrichtung in der Unterputz-Gerätedose. Zudem lässt sich eine Nebenstelle anschließen. Besonders praktisch auf der Baustelle: Ein Testbetrieb ist auch ohne Abdeckung möglich.

Lesen Sie auch:  Hager Bewegungsmelder noch komfortabler mit Fernbedienung

 

 

Quelle: www.jung.de

ET-News

Dieser Artikel wurde erstellt von: G. Risser



G. Risser schrieb bereits 592 Beiträge auf ET-News.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere