Neue DIN VDE Normen (0100-710, 0100-718) für das Elektrotechniker-Handwerk erschienen

DIN VDE 0100-710 Beiblatt 1:2014-06

Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7-710: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Medizinischgenutzte Bereiche; Beiblatt 1: Erläuterungen zur Anwendung der normativen Anforderungen aus DIN VDE 0100-710 (VDE 0100-710):2012-10

Dieses Beiblatt enthält Hinweise zu den Anforderungen der Norm DIN VDE 0100-710 (VDE 0100-710):2012-10, jedoch keine zusätzlichen normativen Festlegungen.
Mit den enthaltenen Erläuterungen soll nun, nachdem die Norm über eine Jahr veröffentlicht ist, auf die Reaktionen der deutschen Fachwelt eingegangen und eine Hilfestellung für eigenverantwortliches Handeln gegeben werden.
Zuständig ist das DKE/UK 221.4 „Elektrische Anlagen in medizinischen Einrichtungen“ der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

 

DIN VDE 0100-718:2014-06

Errichten von Niederspannungsanlagen – Teil 7-718: Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Öffentliche Einrichtungen und Arbeitsstätten (IEC 60364-7-718:2011); Deutsche Übernahme HD 60364-7-718:2013

Dieser Teil der Normen der Reihe DIN VDE 0100 (VDE 0100) enthält zusätzliche Anforderungen für elektrische Anlagen in öffentlichen Einrichtungen und an Arbeitsstätten; zum Beispiel in Versammlungsstätten, im Theater, Kinos, Sportstätten, Schulen. Zugänge sowie Flucht- und Rettungswege sind in den genannten Beispielen ebenfalls inbegriffen. Ergänzend zu den in diesem Teil gestellten Anforderungen sind die Anforderungen an Einrichtungen für Sicherheitszwecke in DIN VDE 0100-560 (VDE 0100-560) aufgenommen. Des Weiteren wurde gegenüber der Vorgängernorm DIN VDE 0100-718 (VDE 0100-718):2005-10 der formale Aufbau/die Abschnittnummerierung an die aktuell gültigen Teile 100 bis 600 der Normen der Reihe DIN VDE 0100 (VDE 0100) angeglichen sowie Verweisungen aktualisiert. Zuständig ist das DKE/UK 221.3 “Bauliche Anlagen für Menschenansammlungen” der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Lesen Sie auch:  Neue DIN VDE Normen (0100-540, VDE-AR-N 4102, 0660-0600-01, 0660-0600-02) für das Elektrotechniker-Handwerk erschienen

Änderungsvermerk:
Gegenüber DIN VDE 0100-718 (VDE 0100-718):2005-10 wurden folgende wesentliche Änderungen vorgenommen: a) Wegfall von Anforderungen an Einrichtungen für Sicherheitszwecke, da diese bereits in DIN VDE 0100-560 (VDE 0100-560):2011-03 überführt wurden; b) Wegfall von konkreten Anforderungen an Leuchten im Handbereich oder wo mechanische Beschädigung erwartet werden kann, da der mechanische Schutz entsprechend den Umgebungsbedingungen allgemein gefordert ist; c) geänderte Festlegungen für Stromkreise der allgemeinen Beleuchtung; d) Wegfall von Anforderungen an Prüfungen, da diese durch DIN VDE 0100-600 (VDE 0100-600) abgedeckt sind.

 

Quelle: VDE-Verlag

ET-News

Dieser Artikel wurde erstellt von: G. Risser



G. Risser schrieb bereits 581 Beiträge auf ET-News.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere