Kompakter Überspannungsableiter mit SCI-Technologie, schützt Ihre PV-Anlage zuverlässig vor Blitz- und Überspannungsschäden

dehn_YPV SCIÜberspannungsschutz und Brandschutz mit bewährter SCI-Technologie DEHNguard® YPV SCI … – kompakt steht für die Konzentration auf das Wesentliche, ohne Abstriche bei der Sicherheit.
Speziell entwickelt für den Einsatz in Stringwechselrichter-Systemen, schützt dieser Ableiter vorsicherungsfrei den DC-Eingang des Wechselrichters sowie Photovoltaikmodule vor Überspannungen.

 

Die Überspannungsableiter DEHNguard YPV SCI … wurden speziell zum Schutz von Betriebsmitteln in Photovoltaik-Anlagen entwickelt. Die dabei zum Einsatz kommende patentierte dreistufige DC-Schaltvorrichtung (SCI-Prinzip) verleiht diesen Geräten eine besondere Sicherheit, die den Anforderungen in modernen Photovoltaik-Anlagen gerecht wird. Die Geräte sind in den Varianten 600 V und 1000 V verfügbar und decken somit die derzeit üblichen Spannungsebenen bei Stringwechselrichteranlagen ab.

dehn_schaltphasen
Um den besonderen Anforderungen in PV-Anlagen gerecht zu werden, wurden beim DEHNguard YPV SCI …die bewährten Sicherheitsphilosophien der fehlerresistenten Y-Beschaltung, bestehend aus drei Varistor-Schutzpfaden, und die kombinierte Abtrenn- und Kurzschließvorrichtung miteinander in einem Gerätekonzept zusammengelegt.

Diese Synergie reduziert die Ausfallwahrscheinlichkeit der Ableiter im Falle der in PV-Anlagen zu berücksichtigenden Betriebs- und Fehlerzustände noch weiter. Somit wird ein sicherer Betriebszustand des Ableiters im Falle einer Überlastung ermöglicht, ohne dass dabei eine Brandgefährdung für die Anlage entsteht. Selbst bei Spannungen von bis zu 1000 V DC wird ein Schaltlichtbogen, wie er beim Wirksamwerden einer herkömmlichen Abtrennvorrichtung im Überspannungsschutzgerät auftreten kann, unverzüglich und vor allem sicher gelöscht. Brandschutz steht beim DEHNguard (Y)PV SCI … an erster Stelle.
Damit im Falle eines defekten Überspannungs-Schutzgeräts eine sichere elektrische Trennung erfolgt, wurde in den Kurzschlusspfad eine spezielle, für PV-Anlagen entwickelte Schmelzsicherung integriert. Dieser einzigartige Geräteaufbau vereint die Belange des Überspannungs-, Brand- und Personenschutzes eindrucksvoll miteinander. Durch dieses innovative und einzigartige Gerätekonzept ist er in Photovoltaik-Anlagen kleiner und mittlerer Leistung vorsicherungsfrei einsetzbar.
Beim DG YPV SCI … handelt es sich um eine spezielle kosten- und anwendungsoptimierte Gerätekonzeption, die für die Anwendung in Stringwechselrichteranlagen mit einem begrenzten Anlagenstrom von bis zu 200 A entwickelt wurde. Hier lautet die Maßgabe, sich auf die wesentlichen Gerätefunktionen zu konzentrieren, ohne dabei Abstriche bei den Sicherheitsfunktionen zu machen.
Die Funktionsbereitschaft jedes Schutzpfades wird durch die Sichtanzeige mit grün-roter Farbmarkierung dokumentiert.

Lesen Sie auch:  Der neue Kombi-Ableiter im Kunststoff-Aufputz-Gehäuse schützt ihren Telefonanschluss vor Überspannung

 

Quelle: DEHN + SÖHNE GmbH + Co.KG.

ET-News

Dieser Artikel wurde erstellt von: G. Risser



G. Risser schrieb bereits 580 Beiträge auf ET-News.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere