UMG 605 Netzqualitätsanalysator als REG, für die intelligente Ortsnetzstation

Der Netzqualitätsanalysator UMG 605 ist insbesondere für die Überwachung der Spannungsqualität nach gängigen Normen, z. B. der EN 50160, geeignet. Es werden sämtliche Spannungsqualitätsparameter erfasst, z.B. Flicker, Kurzzeitunterbrechungen mit Störschreiberfunktion, Transienten, Oberschwingungen bis zur 63., Einschaltströme etc. und ausgewertet.

Der Netzqualitätsanalysator UMG 605 ist insbesondere für die Überwachung der Spannungsqualität nach gängigen Normen, z. B. der EN 50160, geeignet.
Es werden sämtliche Spannungsqualitätsparameter erfasst, z.B. Flicker, Kurzzeitunterbrechungen mit Störschreiberfunktion, Transienten, Oberschwingungen bis zur 63., Einschaltströme etc. und ausgewertet.

Für die flächendeckende Anwendung ist aber natürlich insbesondere die kompakte und kostenoptimierte Bauweise des Universal Messgeräts 605 entscheidend.

Bei den technischen Alleinstellungsmerkmalen sind der große 128 MB Messdatenspeicher, die hohe Abtastrate mit 20 kHz, sowie die FFT bis zur 63ten Oberschwingung mit Richtungserkennung für Strom, Spannung, Wirk- und Blindleistung hervorzuheben. Zusätzlich sind Programmiermöglichkeiten integriert, mit Funktionalitäten ähnlich wie bei einer SPS-Steuerung. Damit kommt neben der Transparenz lokale Intelligenz in die Ortsnetzstation, es können sämtliche Messdaten bereits am Messpunkt verarbeitet werden. Tritt beispielsweise eine Kurzzeitunterbrechung ein, wird eine Alarmmeldung per Email versandt.

Weitreichende Kommunikationsmöglichkeiten z.B. RS485 Modbus, Profibus, Ethernet (TCP/IP), BACnet, HTTP, FTP, SMTP, SNTP, SNMP, DNS… erlauben die kostengünstige und schnelle Integration in bestehende Kommunikationsarchitekturen. Auf den Embedded Webserver (Gerätehomepage) kann weltweit über einen Browser zugegriffen werden. Das integrierte Modbus / Ethernet Gateway ermöglicht den Master/Slave Aufbau mit untergeordneten, kostengünstigeren Modbus-Messgeräten für die Abgänge auf der Niederspannungsseite.

Lesen Sie auch:  Mobiler Brandschutz für Kreuzfahrtschiff Aida

Das UMG 605 ermittelt sämtliche Energie-, Elektrischen-, und Spannungsqualitätsparameter für alle gängigen Netzqualitätsstandards wie z.B. der EN 50160, IEEE 519, ITIC Kurve oder EN 61000-2-4.

Zum Lieferumfang gehört die Spannungsqualitäts-Analysesoftware GridVis für die automatische Berichtgenerierung nach frei definierbaren Zeitplänen. Ein PQDIF-Tool erlaubt es die Daten in den PQDIF-Standard umzuwandeln.

 

Bild/Textquelle: Janitza

Risser

Dieser Artikel wurde erstellt von: G. Risser



G. Risser schrieb bereits 579 Beiträge auf ET-News.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere