ESYLUX startet gemeinsam mit Großhandel und Elektrohandwerk die europaweite Beratungsaktion „Green Weeks“

Umwelt schützen und gleichzeitig bares Geld sparen: Viele gute Gründe sprechen dafür, in eine energiesparende Beleuchtung zu investieren. Die Realität sieht aber oft anders aus: Fehlende Präsenzmelder in Büros oder Treppenhäusern, keine Bewegungsmelder in Garagen und Außenbereichen, energieintensive Halogenstrahler statt moderner, sparsamer LED-Beleuchtung. ESYLUX startet daher europaweit die “Green Weeks”. 

Gemeinsam mit dem Fachgroßhandel und dem Elektrohandwerk werden Anwender und Endverbraucher gezielt auf “Energiefresser” im Betrieb oder im privaten Wohnbereich angesprochen, um diese durch moderne, energieeffiziente Lösungen zu ersetzen.

“Green Check” prüft Beleuchtung auf Sparpotenziale
Im Rahmen der “Green Weeks” hat ESYLUX zu diesem Zweck die Checkliste “Green Check” ins Leben gerufen. Der “Green Check” informiert die Kunden des Elektroinstallateurs in leicht verständlicher Form über “Energiesünden” im Bereich Beleuchtung. Der Elektrofachmann und der Endkunde können anhand der Checkliste mögliche Energiespar-Potenziale ausfindig machen und diese mit moderner Technik nutzen.

Im Green Weeks-Aktionspaket für den Elektroinstallateur sind jeweils 50 Checklisten “Green Check” und zwei ESYLUX RC 230i Außenbewegungsmelder in weiß enthalten, mit denen sich beispielsweise auf Einfahrten, in Car Ports oder vor Hauseingängen eine energieeffiziente und zugleich komfortable Beleuchtung realisieren lässt.

Als Bonus für den Elektroinstallateur enthält das Green Weeks-Aktionspaket zusätzlich ein ESYLUX Solarladegerät inklusive Akku, das ausschließlich mit umweltfreundlicher Sonnenkraft für iPhone, iPod & Co. neue Energie spendet.

Lesen Sie auch:  Neue Osram Ostar Stage setzt Bühnen in noch helleres Licht

Mit Erfassungsbereichen von 130, 230 und 280 Grad ist die Bewegungsmelder Serie RCi universell einsetzbar, sowohl in der Wand- als auch Deckenmontage. Dank des voreingestellten Werksprogramms ist eine schnelle und einfache Inbetriebnahme garantiert: Sockel montieren, anschließend, Melder aufstecken, fertig ist die Installation.

Neu: Der geringe Eigenenergieverbrauch von nur 0,3 Watt sorgt für maximale Effizienz – und bis zu 70 Prozent Energieeinsparungen gegenüber konventionellen Meldern. Die zahlreichen, integrierten Programme bieten zusätzlichen Komfort, beispielsweise mit der automatischen Einlesefunktion des aktuellen Lichtwertes oder dem praktischen Urlaubsprogramm für mehr Sicherheit. Zudem sind RC-Bewegungsmelder seit kurzem per iPhone, X-REMOTE-Adapter und App fernbedienbar.

Weiteren Informationen erhalten Sie unter www.esylux.com/greencheck

ESYLUX ist E-Marken-Partner.
Die Produkte sind über den Elektro-Fachgroßhandel erhältlich.

 

Quelle: Esylux

ET-News

Dieser Artikel wurde erstellt von: G. Risser



G. Risser schrieb bereits 593 Beiträge auf ET-News.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere