RWA-Zertifizierung beim ZVEI umfasst Instandhaltung

BILD Steuer für das Steuerjahr 2010

Die “Arbeitsgemeinschaft Errichter und Planer” im ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie erweitert die Zertifizierung zum anerkannten Fachbetrieb für Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA).

Künftig ist nach einem Beschluss des Vorstands und der Fachgruppe RWA zusätzlich zu den bestehenden Zertifizierungsvoraussetzungen Fachwissen zur Instandhaltung von RWA nachzuweisen. „Eine fachgerechte Instandhaltung ist eine wesentliche Voraussetzung, damit RWA im Gefahrenfall zuverlässig funktionieren und so Schäden von Menschen und Sachwerten abwenden können“, erläutert Dietmar Vogel, Vorsitzender der Fachgruppe RWA. Nach seiner Erfahrung sind die fachlichen Anforderungen an RWA-Errichter in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Qualifizierte Fachbetriebe könnten sich durch die erweiterte Zertifizierung noch besser am Markt positionieren.

Die ZVEI Akademie für Sicherheitssysteme bietet zur Vermittlung der notwendigen RWA-Sachkunde ein dreitägiges Seminar zu elektromotorischen und pneumatischen RWA und ein eintägiges Seminar für die Sachkunde der Instandhaltung an. Für den Nachweis müssen die Teilnehmer insgesamt drei Prüfungen ablegen und ihre Qualifikation als elektrotechnische Fachkraft nach DIN VDE 1000-10 vorlegen. Der Sachkundenachweis wird nach den bestandenen Prüfungen auf die jeweilige Person ausgestellt.

Für eine Anerkennung zum ZVEI-zertifizierten Errichter RWA ist von den Errichterfirmen darüber hinaus ein Eintrag in die Handwerksrolle bzw. das Handelsregister und eine Haftpflichtversicherung nachzuweisen. Das Zertifikat gilt befristet für zwei Jahre. Nach Auffrischungs¬schulungen der Fachkräfte ist es in vereinfachter Form erneut zu beantragen. Den Antrag auf Zertifizierung können nur Mitglieder der ZVEI-Arbeitsgemeinschaft Errichter und Planer stellen. Anerkannte Fachbetriebe sind am Logo ‚ZVEI-zertifizierter Errichter RWA‘ erkennbar.

Lesen Sie auch:  Erste Schulung zur "Fachkraft für Sprachalarmanlagen" beim ZVEI durchgeführt

Quelle: ZVEI.org

ET-News

Dieser Artikel wurde erstellt von: G. Risser



G. Risser schrieb bereits 580 Beiträge auf ET-News.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere