Erste Schulung zur “Fachkraft für Sprachalarmanlagen” beim ZVEI durchgeführt

An der ZVEI-Akademie für Sicherheitssysteme haben die ersten 13 Teilnehmer nach einem viertägigen Seminar erfolgreich die Prüfung zur ‚Fachkraft für Sprachalarmanlagen (SAA)‘ nach dem Normenentwurf DIN 14675/A3 abgelegt. Sie verfügen mit ihrem umfassenden Fachwissen über Planung, Errichtung und Instandhaltung von Sprachalarmanlagen über die fachlichen Voraussetzungen als ‚verantwortliche Person‘ entsprechend des Normenentwurfs.

 Der Arbeitskreis ‚Prüfungsfragenkatalog Sprachalarmanlagen' der Arge Errichter und Planer im ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie hat zusammen mit der ‚Leistungsgemeinschaft Beschallungstechnik (LGB)‘ Seminar- und Prüfungsinhalte sowie Prüfungsfragen entwickelt. Sie sollen nach Inkrafttreten der Norm in das Zertifizierungsverfahren der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) einfließen. Dem Arbeitskreis gehören Mitglieder der ZVEI-Arbeitsgemeinschaft Errichter und Planer sowie führende Hersteller für Beschallungstechnik an.

 Der ZVEI geht davon aus, dass Fachkräfte für Sprachalarmanlagen erst ab 2012 nach einem akkreditierten Verfahren geprüft werden können, da die Norm zunächst veröffentlicht und während einer Übergangsfrist ein Zertifizierungsverfahren eingeführt werden muss. Bereits jetzt bietet der ZVEI die Qualifizierung zur Fachkraft SAA entsprechend dieser erwarteten Norm DIN 14675/A3 an, um Errichter frühzeitig auf die fachlichen Anforderungen vorzubereiten und Planer für jetzige Projektierungen und Ausschreibungen zu rüsten. Bis zum Inkrafttreten der Norm und der Umsetzung des Zertifizierungsverfahrens durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DakkS) können sich Unternehmen über den ZVEI als Fachbetriebe zertifizieren lassen. Soll diese Zertifizierung später durch eine akkreditierte Stelle anerkannt werden, kann die Nachprüfung der Fachkraft notwendig werden.

Lesen Sie auch:  Weit mehr als nur „gute Form“

 Der ZVEI-Prüfungsfragenkatalog wird in Kürze in gedruckter Form veröffentlicht und kann beim ZVEI bestellt werden. Die nächsten Seminare ‚Fachkraft SAA als verantwortliche Person für Sprachalarmanlagen‘ nach Entwurf DIN 14675/A3 finden vom 28. Juni bis 1. Juli, vom 13. bis 16. September und vom 15. bis 18. November 2011 beim ZVEI in Frankfurt am Main statt. Weitere Informationen über Sprachalarmierung sind unter www.zvei.org/sprachalarm zu erhalten.

Quelle: ZVEI

ET-News

Dieser Artikel wurde erstellt von: G. Risser



G. Risser schrieb bereits 580 Beiträge auf ET-News.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere