Der neue “Super Entmanteler Secura No. 15” von Jokari nimmt Fahrt auf

Mit dem neuen Super Entmanteler Secura No. 15, werden Wünsche nach noch mehr Sicherheit, Komfort und Schnelligkeit erfüllt. Mit diesem rasanten Multitalent für das schnelle Abisolieren von Kabeln geht Ihnen die Arbeit noch leichter von der Hand.
Die integrierte Kabelführung ermöglicht noch präzisere Längsschnitte. Mit ihr führen sich die Kabel fast von selbst.
Die speziell geformten Abisoliermesser stellen sich automatisch auf das jeweilige Rundkabel ein. Auch mit der skalierten Abisoliervorrichtung lassen sich Leiter und Litzen mit einem Querschnitt von 0,2 bis 4,0 Millimetern problemlos bearbeiten.

Beschreibung:

  • Entmanteler zum Abmanteln aller gängigen Rundkabel 8 bis 13 mm Ø,
  • sicherer Halt durch Einarbeitung von rutschsicheren Griffzonen,
  • neue Verriegelungstechnik verhindert das unkontrollierte Öffnen des Werkzeuges,
  • Längsschnitt schnell – einfach – durch neuartige Kabelführung im Werkzeuggehäuse. Besonders die neuartige Kabeldurchführung im Werkzeugkörper erleichtert den schnellen und unkomplizierten Längsschnitt,
  • Klingenstruktur des Rundschnitts erneuert und damit kein verstopfen der Klingen durch Kabelreste möglich,
  • Keine Einstellung der Klingen auf die Schnitttiefe erforderlich,
  • Konturklinge zum Abisolieren von Drähten 0,2-0,3-0,8-1,5-2,5-4,0 mm²,
  • zusätzliche Titan-Nitrid beschichtete Schiebeklinge,
  • Taschenclip aus strapazierbarem Material in ergonomischen Design,
  • TÜV / GS-geprüft


Anwendungsbereich:

  • zum Abmanteln von Rundkabeln von 8 – 13 mm Ø,
  • Abisolieren von verschiedenen Kabeltypen, z.B. NYM 3 x 1,5 mm² bis 5 x 2,5 mm²,
  • Hervorragend für Arbeiten in Abzweig- und Verteilerdosen geeignet,
  • Längere Kabelstrecken können mit der Längsschnittvorrichtung super entmantelt werden,
  • Für Anwendungen in Handwerk und Industrie

Bild-Textquelle: Jokari.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere