Der neue Kombi-Ableiter im Kunststoff-Aufputz-Gehäuse schützt ihren Telefonanschluss vor Überspannung

Neuer kompakter Kombi-Ableiter im Kunststoff-Aufputz-Gehäuse mit actiVsense®-Technologie zum Schutz von 1 (2) Doppelader(n) symmetrischer Schnittstellen mit galvanischer Trennung. Ausführung für wahlweise direkte oder indirekte Schirmerdung. Einsetzbar nach dem Blitz-Schutzzonen-Konzept an den Schnittstellen 0A – 2 und höher.

 

Durch die Möglichkeit der Wandmontage ist der Ableiter besonders geeignet zum Nachrüsten und zum Einsatz in Anlagenteilen, in denen keine Hutschienengeräte eingesetzt werden können. Mit dem geringen Installationsaufwand ist der Ableiter auch für den Einsatz im privaten Umfeld (z. B. Telefonanschluss Uk0, a/b-Ader) vorgesehen.

 

– Blitzstromtragfähig bis 9 bzw. 10 kA (10/350 μs)
– Geeignet zur schnellen Wandmontage
– Schutzart IP65, Kabeleinführung mit selbstdichtenden Gummimembranen
– Einsetzbar nach Blitz-Schutzzonen-Konzept an den Schnittstellen 0A – 2 und höher
– Schraubloser Leitungsanschluss durch Zugfederklemmtechnik
– Direkte oder indirekte Schirmerdung

Bild/Textquelle: Dehn

ET-News

Dieser Artikel wurde erstellt von: G. Risser



G. Risser schrieb bereits 593 Beiträge auf ET-News.de.

Lesen Sie auch:  Universeller Blitzstrom- und Überspannungsableiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere