Spelsberg Verbindungsdose PV 48 erhält VDE-Zulassung nach neuester Norm

Quelle: Spelsberg.de

Die Günther Spelsberg GmbH + Co. KG, ein führender Hersteller im Elektroinstallations-, Gehäuse- und Photovoltaikbereich, hat für ihre PV-Verbindungsdose PV 48 das VDE-Zertifikat erhalten. Die für größten Komfort und höchste Sicherheit beim Anschluss von Photovoltaik-Modulen konzipierte Dose wurde nach den Vorgaben der neuesten Norm DIN V VDE V 0126-5 geprüft und zugelassen. Dank intelligenter Klemmtechnik bietet die PV 48 Elektroinstallateuren besonders große Flexibilität bei der Installation.

Die PV 48 von Spelsberg ist eine innovative Verbindungsdose mit intelligenter Klemmtechnik, die sich schnell und sicher ohne Spezialwerkzeug montieren lässt. Bei der Installation werden die PV-Leitungen einfach in die Dose eingeführt und mit der innenliegenden schraubenlosen Anschlussklemme verdrahtet. Spezialwerkzeug oder zusätzliches Zubehör für das Krimpen und Verschrumpfen der Steckkontakte und PV-Leitungen ist nicht erforderlich. Leitungsverlängerungen können einfach und schnell mit einem herkömmlichen Schraubendreher durchgeführt werden.

“Mit der PV 48 bieten wir dem Elektrohandwerk für die PV-Installation eine sichere und unkompliziert zu montierende Anschlussdose. Die integrierte Klemmtechnik hat sich millionenfach bewährt und vereinfacht die Montage. Die VDE-Zertifizierung nach neuester PV-Anschlussdosennorm DIN V VDE V 0126-5 bestätigt die hervorragende Qualität unserer Anschlussdose PV 48”, so André Proswitz, Produktmanager bei Spelsberg.


Die robuste und UV-beständige PV 48 ist mit dem IQ-Signet für höchste Industriequalität gekennzeichnet. Mit der hohen Schutzart IP 65 garantiert sie einen flexiblen Einsatz im Außenbereich und erlaubt den Einsatz in Bereichen mit Temperaturen von -40°C bis zu +85°C. Die PV 48 bietet verschiedene Befestigungsmöglichkeiten und kann wahlweise mit Schrauben oder Kabelbindern fixiert werden. Die PV 48 wird Ende November 2009 verfügbar sein.

Die wichtigsten Merkmale der Verbindungsdose PV 48 auf einen Blick:

  • Maße: 48 x 24 mm
  • Bemessungsstrom: 15 A, Bemessungsspannung: 1000 V DC
  • Schutzart IP 65, Schutzklasse II
  • Anschlussquerschnitt: 6 mm2
  • Erleichterter Leitungsanschluss  

Quelle: www.Spelsberg.de

 

 Weitere Fragen zum Thema? Besuchen Sie unser Forum unter: ElektromeisterForum.de 

 

Risser

Dieser Artikel wurde erstellt von: G. Risser



G. Risser schrieb bereits 575 Beiträge auf ET-News.de.

Lesen Sie auch:  Einspeisevergütung für Photovoltaik Anlagen sinkt um 1,8 Prozent

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere