GEZE Türzentrale TZ 320 mit Netzwerkfunktionen

Quelle: www.geze.de

Flexibles Konzept für mehrere Fluchttüren – individuell angepasst als Drei-, Zwei- oder Eindosen-Lösung.

GEZE RWS TZ 320 Türzentrale Die Türzentrale TZ 320 sichert und überwacht die Öffnungs- und Schließvorgänge von Fluchttüren in Rettungswegen. Die Fluchttür wird im Notfall direkt vor Ort (Nottaste) oder indirekt (Signal durch angeschlossene Sicherheitskomponenten wie Rauchmelder oder Gefahrenanlage) entriegelt. Die TZ 320 passt sich den unterschiedlichen Anforderungen jedes Wegekonzepts an. Dafür sorgen u.a. ihr individuell wählbarer Aufbau (1, 2 oder 3 Dosen) und ihre unkomplizierte Funktion als Schleusenanlage. Mit neuem Design, einfacher Installation und Bedienung und mit komfortablen Steuerungs-Funktionen ist sie nicht nur auf dem neuesten Stand der Technik, sondern erfüllt auch alle erforderlichen Sicherheitsvorschriften. Voll kompatibel zur Vorgänger-Version TZ 220

Produktmerkmale

  • Als Unter- oder Aufputzversion erhältlich (Die Unterputzversion ist geeignet für alle Schalterprogramme 55, z. B. Berker, Feller, Gira, Jung oder Merten)
  • Zahlreiche Ein- und Ausgänge für mehr Funktionalität
  • Einfache Montage durch klar getrennte Anschlüsse
  • Einstellung der Parameter über das Service-Terminal ST 220
  • Betrieb über ein integriertes Netzteil (optional)
  • Entspricht EltVTR und DIN EN 13637

 

Quelle: https://www.geze.de/

 

Weitere Fragen zum Thema? Besuchen Sie unser Forum unter: ElektromeisterForum.de 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere